Erste internationale Projekte Brunner do Brasil

Die Zusammenarbeit mit unserer brasilianischen Tochtergesellschaft BRUNNER DO BRASIL nimmt mittlerweile Fahrt auf.
Der geplante Markteintritt fiel unglücklicherweise mit dem Beginn der Pandemie zusammen und aus diesem Grund waren die ersten beiden Jahre etwas verhalten.
Inzwischen haben wir unser Team wie geplant erweitert. Aus Brasilien und anderen südamerikanischen Ländern erhalten wir regelmäßig Anfragen und es wurden bereits einige größere Aufträge realisiert. 
Die anfänglich ruhige Phase haben wir genutzt, um unseren Werkzeugbau in Brasilien weiter auszustatten. Unsere Formen- und Werkzeugentwickler in Brasilien und Deutschland arbeiten inzwischen eng zusammen. 
So werden zum Beispiel neue Artikel in Brasilien zusammen mit dem Kunden entwickelt. Die dazugehörigen Prototypen (Einzelmuster) können direkt in Brasilien aus PET hergestellt werden. Auf Kundenwunsch können aber auch Polycarbonat Prototypen in Thermopress- und Spritzgussverfahren aus Deutschland geliefert werden. Der Kunde hat also die Wahl.

Für Spritzgießformen wurden Basiswerkzeuge nach Brasilien geliefert.

Somit können dort wie geplant Formen bis zu 650 mm Länge in hochwertiger Werkzeugtechnologie hergestellt werden.



Jede Anfrage aus Südamerika wird nach technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten bewertet, anschließend wird der jeweilige Ablauf festgelegt bzw. mit dem Kunden abgestimmt.
Bevorzugt fertigen wir in Brasilien, um Logistik- und Zollkosten einzusparen.

Auf der Messe Fipan in Sao Paulo besteht vom 19. - 22. Juli 2022 die Möglichkeit, das Team kennenzulernen und die Vorteile der Belieferung aus Brasilien im Detail zu besprechen.


Für Anfragen stehen unsere Projektleiter hier in Deutschland oder in Brasilien gerne zur Verfügung.

 

In Brasilien:

Tiago Arnhorld

Tiago.arnhorld@brunnerdobrasil.com.br

+55 51 99923 8099

 

Alexandre Tanaka

Alexandre.tanaka@hansbrunner.de

+55 41 999900604

 

In Deutschland:

Christine Schwarz

Christine.schwarz@hansbrunner.de

+49 8096 908613

 

Markus Gebhart

Markus.gebhart@hansbrunner.de

+49 8096 90860


Zurück

In Brasilien findet die Messe Fipan von 19.07. – 22.07.22 statt. Wir freuen uns zusammen mit unseren brasilianischen Kollegen daran teilnehmen zu können! Freikarten für die Messe gibt es für die ersten 20, die eine Email an sales@hansbrunner.de mit Betreff „Freikarten Fipan 2022“ schreiben! Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Unsere Tochtergesellschaft BRUNNER DO BRASIL gibt es nun schon seit mehr als zwei Jahren. Da die Anfangsjahre mit der Pandemie zusammenfielen, war der Beginn eine große Herausforderung. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl gemeinsamer Projekte und auch die Zusammenarbeit zwischen Fachabteilungen aus beiden Ländern funktioniert hervorragend. Lesen Sie mehr über die Vorteile der Zusammenarbeit.

Aeschbach Chocolatier feiert dieses Jahr sein 50 – jähriges Bestehen. Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns sehr, dass sich Jürg Rogenmoser, der operative Geschäftsführer von Aeschbach Chocolatier, bereit erklärt hat, mit BRUNNER ein Interview zu führen.
 
Unter diesem Link können Sie sich das Interview mit Jürg Rogenmoser ansehen:
 

Wir haben uns sehr über die rege Teilnahme bei dem Webinar „Good Chocolate Practice – Werterhaltender Umgang mit Schokoladenformen“ in Zusammenarbeit mit der Firma Dr. Weigert am 02.06.2022 um 15 Uhr gefreut.

Unter folgendem YouTube-Link finden sie die Aufzeichnung von dem Webinar: https://youtu.be/w-HYf-dPQiU

Wollen Sie versuchen selber Hohlfiguren zu produzieren? Oder möchten Sie kurzfristig mehr Schokoladen-Osterhasen produzieren und Ihnen reicht die Produktionskapazität nicht aus? BRUNNER hilft Ihnen gerne! Wir verleihen zwei Schleudermaschinen mit jeweils 25 verschiedenen Schleuderformen, um Ihre Produktivität zu steigern oder um dieses System einmal zu testen.

Vom 13.-17. Februar fand die Gulfood in Dubai statt. Wir von BRUNNER waren dort mit zwei Ansprechpartnern auf dem Messestand unseres neuen Vertriebspartners Aramtec präsent. Lesen Sie hier welche Vorteile dies besonders für Kunden aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hat.

Ostern ist nicht mehr weit und vielleicht sucht der ein oder andere noch nach einem besonderen Rezept für diese Zeit. In der Zeitschrift „Pralinenhobby“ gibt es sehr viele tolle Ideen, wie man sich diese Zeit versüßen kann. Auch findet man dieses Mal eine genaue Anleitung, wie ein Osterhase in einer BRUNNER – Form gegossen wird. Und ein Interview mit BRUNNER darf natürlich auch nicht fehlen.

Im Januar dieses Jahres startet bei BRUNNER ein lang angelegtes Forschungsprojekt mit externen Partnern. Ziel dieses Projektes ist es, ein Recyclingverfahren mit EU- Zertifizierung zu etablieren, mit dem aus gebrauchten Schokoladenformen neue „Lebensmittelkontaktgegenstände“ hergestellt werden können.

2022 wird ein Meilenstein in der Zusammenarbeit zwischen BRUNNER und der brasilianischen Tochtergesellschaft Brunner do Brasil. Welche Vorteile dies besonders für Kunden aus Brasilien und Südamerika hat lesen Sie hier.

Copyright 2022 Hans Brunner GmbH. Alle Rechte vorbehalten.