Universal Schleuderrahmen BLUEFLEX® im Format 380 x 295

Bestandteile/ Zubehör

    •    BLUEFLEX® Rahmen 380 x 295 mm 1x2 Artikelnr. UR-0114-1X2
    •    BLUEFLEX® Rahmen 380 x 295 mm 2x2 Artikelnr. UR-0114-2x2
    •    DECOPORT Schmink- & Transportrahmen Artikelnr. TR-0002-S/-L
    •    Formeneinsätze (kundenspezifisch) bestehend aus  Formenvorderseite (schminkbar) und Formenrückseite.

 

 

 

 



Seit 2017 haben wir zusätzlich zu unserem BLUEFLEX® -System im Format gängiger Schleuderformen (425 x 320mm) eine neue BLUEFLEX®-Reihe mit der Formgröße 380 x 295 mm im Programm, ein gängiges Format für One- Shot Formen.

Moderne Dosieranlagen, die mit diesem Format arbeiten, sind zum Teil extrem flexibel konfiguriert, um eine Vielzahl von Produkten herstellen zu können. Neben klassischen (one-shot) Dosiereinheiten sind  aber auch Einheiten integriert, die Artikel dekorieren können. Die Dosierköpfe bewegen sich in der x-, y- und z- Achse und bringen farbige Schokolade in extrem hoher Geschwindigkeit ein.

Um diese Anlagen ohne aufwändige Umrüstung auch für die Hohlkörperproduktion verwenden zu können, haben wir diese BLUEFLEX®- Reihe 380 x 295 mm entwickelt.

Kern des Systems ist der DECOPORT Schmink- und Transportrahmen. Dieser wird mit Einlegeformen für Kunden-individuelle Hohlfiguren bestückt. In der Regel sind diese

Hohlfiguren nur auf der Vorderseite geschminkt. Diese Vorderseiten laufen im DECOPORT- Rahmen durch die Dekoriereinheit(en) sowie Zwischenkühlung(en) und dem Dosierer der Hauptschokolade.

 

 

 

 

An einer Umladestation werden zunächst die (ungeschminkten und leeren) Rückseiten auf die Vorderseiten aufgelegt. Beide Hälften werden dann aus dem DECOPORT- Rahmen entnommen und in den BLUEFLEX® 380x295- Schleuderrahmen eingelegt. Dieser wird auf der externe Schleuder befestigt.

Gleichzeitig wird eine fertig geschleuderte Formeneinheit von der Schleuder genommen und geöffnet. Beiden

Formhälften werden in den frei gewordenen DECOPORT- Rah

men gelegt, der dann durch die Schlußkühlung zur Entformung läuft.



An der Entformstation wird zunächst die Formenrückseite abgenommen und für den Rücktransport zur Umladestation gestapelt. Aus der Formenvorderseite werden die fertigen Schokoladenartikel entnommen. Die leere Formvorderseite geht von dort aus im DECOPORT- Rahmen in einen neuen Zyklus der in der Regel mit der Formenvorwärmung beginnt.


Ein großer Vorteil dieses Formats ist, dass ein großes Standardprogramm an One-Shot Formen zur Verfügung steht. Wenn Sie als Kunde auf diese Standardformen zurückgreifen, sparen Sie Werkzeugkosten für individuelle Artikelgestaltung.


Diese Formentypen sind im  Format 380x295 mm erhältlich:

    •    Formen für One-Shot Pralinen
    •    Formen für One-Shot Trüffelkugeln und Eier
    •    Formen für One- Shot Tafeln und Riegel
    •    Formen für Massivartikel wie Lollies und Napolitains

Darüber hinaus ist auch der Einsatz des BLUEFLEX® Carriers möglich.  Dieser ermöglicht die kostengünstige Fertigung von individuellen Artikel unter Verwendung von Einzelmustern.

Grundsätzlich ist es auch möglich, den DECOPORT- Schminkrahmen mit selbsttragenden Schleuderformen im entsprechenden Format zu nutzen.
Langfristig geringere Kosten, kürzere Kühlzeiten und geringere Bruchanfälligkeit der Schokoladenartikel sprechen aber für die Kombination von 1,5 mm starken Polycarbonat- Einlegeformen und dem BLUEFLEX® 380x295- Rahmen.

« Zur News Übersicht
Schokoladenformen
Brunner Kunden und Partner weltweit
 
« Zurück zur News Übersicht
Abschluss