Rahmen 275x175 mm zur Aufnahme von mehreren Einzelmustern

Wer eigene Schokoladenartikel entwickelt kennt das Problem:
Normalerweise bekommt man ein oder mehrere Einzelmuster für Gießversuche, um das Design zu testen. Wenn man damit aber mehrere Schokoladenabgüsse oder gar eine kleine Testserie herstellen will, wird das zur Geduldsprobe und die Handhabung ist oft schwierig.
Wir bieten derzeit den BLUEFLEX® CARRIER im Format 380mm x 295mm, um mehrere Einzelmuster in einem Rahmen unterzubringen und auf einmal abzugießen.

Zusätzlich zu dem BLUEFLEX® CARRIER gibt es ab sofort einen Rahmen im Standardformenformat 275mm x 175mm, mit dem es ebenfalls möglich ist, mehrere Einzelmuster gleichzeitig herzustellen. 

Dazu werden in die neutrale Rahmenform zu den Einzelmustern passende Aussparungen gefräst, in welche die Einzelmuster eingeschweißt werden. Diese Form ist ähnlich stabil wie eine komplette Schokoladenform und die Formengröße erlaubt die gewöhnliche manuelle oder maschinelle Handhabung.

Dieses System eignet sich für kleinere Testserien in der Entwicklung bzw. im Entwicklungslabor aber auch für Kleinstserien, gerade bei Artikeln wie Pralinen oder Riegel. 

Der Rahmen ist auch für weitere Anwendungen geeignet:
Der Rahmen mit der glatten, neutralen Oberseite kann zum offenen Dosieren von Schokolade wie beispielsweise im One-Shot Verfahren verwendet werden. Zudem kann man den Rahmen als Behälter zur Sammlung von Schokoladenresten aus Dosieranlagen verwenden. Dazu wird der Behälter beim Entleeren der Dosieranlage einfach auf die glatte Seite gelegt und unter die Dosierdüsen gebracht.

Damit ist der neue Universalrahmen UR–0116 flexibel einsetzbar und für viele Anwendungen geeignet, für die es bisher noch keine günstige Lösung gegeben hat.

 

1. Neutraler Universalrahmen UR-0116

 

2. Gefräster Universalrahmen mit einem Einzelmuster

 

3. Fertige Form aus Universalrahmen und 5 Einzelmustern

 

4. Vergleichbare Form im Einsatz auf der Anlage

 

 

Zurück

Zotter zählt zu den besten Schokoladenherstellern der Welt und ist eines der innovativsten und nachhaltigsten Unternehmen der Branche. Welche Erfahrungen hat Josef Zotter, der Gründer und Geschäftsführer der Schokoladenmanufaktur, in den letzten Jahren gesammelt? Wie steht er zur Verwendung von Formen aus recyceltem Kunststoff? Diese und noch weitere Fragen hat er uns im Rahmen eines Interviews beantwortet.

Jeder, der eigene Schokoladenartikel entwickelt, kennt das Problem: Man bekommt ein oder auch mehrere Einzelmuster geschickt, um damit Gießversuche zu machen und das Design zu testen. Aber sobald man eine größere Testserie damit herstellen möchte, beginnt die Herausforderung. Die Handhabung ist umständlich und man braucht sehr viel Geduld. BRUNNER hat sich etwas einfallen lassen, um diese Situation zu erleichtern.

Das Thema Nachhaltigkeit ist seit vielen Jahren sehr wichtig für die Firma BRUNNER. Was wir in den letzten Jahren bereits erfolgreich umgesetzt haben und was wir für die Zukunft planen lesen Sie hier.

Für die Entwicklung neuer Artikel binden wir in enger Kooperation unsere Tochtergesellschaft in Brasilien mit ein. Am Beispiel eines Tiger-Lollis zeigt sich die erfolgreiche Zusammenarbeit der brasilianischen Designer mit den Designern und Technikern in der Hauptproduktionsstätte in Deutschland. So garantiert Brunner höchste Qualität und modernes Design bis weit über die Grenzen hinaus.

 

Bei Brunner ist das nachhaltige Denken schon lange sehr wichtig. Deswegen werden anfallende Produktionsreste seit Jahrzehnten getrennt und dem Stoffkreislauf zur Wiederverwendung zugeführt. Die Langlebigkeit unserer hochwertigen Formen trägt ebenfalls dazu bei Ressourcen zu schonen. Seit langem bieten wir auch eine Lösung zur Wiederverwertung unserer gebrauchten Formen an.

Each chocolate bunny has its own unique shape and face. "But they are all sweet to bite into." Just in time for Easter, an article about the design of the many different chocolate bunnies from the Hans Brunner company appears in the trade press. So you can start dreaming about Easter.

 

Jeder Schokohase hat seine ganz eigene Form und ein individuelles Gesicht. „Zum Anbeißen süß sind sie aber alle.“ Pünktlich zur Osterzeit erscheint ein Artikel über das Design der vielen verschiedenen Schokohasen der Firma Hans Brunner in der Fachpresse. Damit man schon mal von Ostern träumen kann.

 

Online meetings
Mould destroyer vibration – Formenzerstörer Vibration

A research project on the damage caused to moulds by vibration was launched in 2018. There are now significant new technical findings and approaches to solving the issue of how to reduce vibration-induced stresses and lengthen the service life of our moulds.

Chocolate Santas under surveilance

Papais-noéis de chocolate sob observação

 

Seit 2018 läuft ein Forschungsprojekt zum Thema Formenschäden im Zusammenhang mit Vibrationen. Mittlerweile gibt es neue technische Erkenntnisse und Lösungsansätze, wie die Belastungen durch Vibrationen verringert werden können um die Lebensdauer der Formen zu erhöhen.

Schoko-Nikoläuse unter Beobachtung

It’s quick and easy to arrange an online meeting with your point of contact at Brunner. Virtual meetings have proven themselves to be an outstanding tool. We use various platforms and do all we can to ensure that virtual meetings run smoothly.

 

Onlinemeetings können Sie schnell und einfach mit Ihrem Ansprechpartner bei Brunner vereinbaren. Das Treffen auf virtueller Basis hat sich als hervorragendes Instrument erwiesen. Wir setzen dabei auf verschiedene Plattformen und kümmern uns gerne um einen reibungslosen Ablauf.

 

It's with great enthusiasm that we announce the operative launch of our first overseas subsidiary, Brunner do Brasil, in 2020. Our ability to communicate in the local language and the elimination of the hassle of time differences allow us to confidently predict advantages for all phases of our customer projects.

 

Mit großer Begeisterung sollte 2020 der Betrieb unserer ersten Auslandsniederlassung starten: Brunner do Brasil. Covid 19 hat uns leider einen Strich durch die Rechnung gemacht, die Tätigkeit konnte nur eingeschränkt aufgenommen werden. Trotz der Umstände war es uns doch möglich, erste Schritte in Brasilien zu gehen.

 

Copyright 2021 Hans Brunner GmbH. Alle Rechte vorbehalten.