{{}}

Die Krise hat Schoko-Hunger

Produktmanager Peter Heßner„Das ist die Frustschokolade“, sagt Peter Heßner. Der Mann ist Produktmanager bei der Firma Hans Brunner in Glonn – und muss es wissen. Denn sein Arbeitgeber stellt die Formen für viele bekannte Schokoladenhersteller her. Wenn im Supermarkt irgendwo ein Osterhase, ein Nikolaus, ein Nilpferd oder ein Elch aus Schokolade steht, ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass die Glonner Firma die Form dafür produziert hat. In Deutschland gebe es nur zwei ernstzunehmende Konkurrenten, sagt der Produktmanager. In Bayern ist Brunner einmalig. „Wir arbeiten in einem Nischenmarkt“, sagt Heßner.

Und die Nische, der Frust und der Hunger sorgen offensichtlich dafür, dass es der Firma trotz Horrormeldungen aus vielen Branchen besser geht als anderen Unternehmen. „Es läuft besser als erwartet“, sagt Heßner. Es sei zwar ein bisschen schlechter als zuletzt in den Boomjahren, „aber Kurzarbeit ist momentan kein Thema für uns“. Erst kürzlich hat Brunner einen Schoko-Designer eingestellt, der dem Kunden vor Ort in kürzester Zeit ein Häschen oder einen Weihnachtsmann seiner Wahl skizzieren und modellieren kann. Eine Investition in die Zukunft, wie die Firma findet, die insgesamt 120 Mitarbeiter beschäftigt. „Gerade arbeite ich an einer neuen Art von Hase, der läuft“, sagt Designer Anton Asanger, der die Formen in seinem Werkraum aus Gießharz mit Feile und Spachtel erschafft.

Bereits jetzt werden in Glonn die Formen für das diesjährige Weihnachtsfest vorbereitet. Weihnachten beginnt an Ostern. Die Firma hat jedoch nicht nur die Klassiker in ihrem Sortiment, dern auch Baumstämme, Handys, Bohrmaschinen, Haferlschuhe und Navigationsgeräte – alles als Schokoform. Kaum ein Gegenstand des tägliches Lebens, den man nicht essen kann, nachdem ihn Brunner nachgebildet hat. Insgesamt hat das Glonner Unternehmen rund 20 000 Formen im Archiv, täglich kommt im Schnitt eine dazu.

„Wir sind krisensicherer als andere Bereiche“, sagt Heßner. „Ohne Formen keine Schokolade.“ Und ohne Schokolade keine Krisenbewältigung – die Schokobranche als Krisengewinnler. Genascht wird immer. 


Münchner Merkur - Ebersberger Zeitung, 9./10. Mai 2009
:

Die Krise hat Schoko-Hunger >> Artikel-Download als PDF

 




Schokoladenformen
  • Deutsch
  • English
  • Francais
Email
Brunner Kunden und Partner weltweit
 

Presse aktuell:

Presse Archiv:

Abschluss