Ökostrom - Grünstromzertifikat

Nachhaltiges Handeln war schon immer ein Grundsatz der Hans Brunner GmbH. Dies zeigt sich in vielen Aktivitäten der letzten Jahre. Grundpfeiler dazu sind verantwortlicher Umgang mit Rohstoffen, Recycling von gebrauchten Formen und der Einsatz von Ökostrom. Kürzlich wurde wiederum ein Meilenstein dazu erreicht. Für die kommenden Jahre wurde erneut Strom, der ausschließlich ökologisch durch Wasserkraft erzeugt wird, eingekauft und mittels dem Grünstromzertifikat zertifiziert.

Das Grünstromzertifikat ist eine offizielle Bescheinigung, dass eine bestimmte Menge elektrischer Energie aus erneuerbaren Energiequellen produziert wurde. Im Fall der Hans Brunner GmbH handelt es sich um Ökostrom, der aus Wasserkraft gewonnen wurde, in der Qualität TÜV Süd EE 01. Bei allen Entscheidungen im Anlagenbereich wird der energetische Verbrauch berücksichtigt. Deshalb hat man sich vor einiger Zeit entschlossen ein eigenes Abwärmekonzept zu erstellen, um durch Investitionen in neue Maschinen und Anlagen energetisch zu optimieren. Spritzgussmaschinen haben einen hohen Energiebedarf und so war es eine Selbstverständlichkeit in diejenigen Anlagen zu investieren, die ein optimales energetisches Gleichgewicht garantieren. Die erste dieser Anlagen wird demnächst in Betrieb gehen und Schokoladenformen für Konditoren und Chocolatiers herstellen.

« Zur News Übersicht
Schokoladenformen
Brunner Kunden und Partner weltweit
 
« Zurück zur News Übersicht
Abschluss